Presseinfo | 12.05.2023

1. Spatenstich für die neue Kita im Kiez

Lichtenberg: Die Kindergärten NordOst feierten am 11. Mai 2023 den ersten Spatenstich für den neuen Kindergarten in der Ruschestraße 80. Zu den geladenen Gästen gehörten Bezirksbürgermeister Martin Schaefer, Bezirksstadträtin für Familie, Jugend und Gesundheit Camilla Schuler sowie Jugendamtsleiter Rainer Zeddies.

Der dreigeschossige langgestreckte Neubau wird in Massivbauweise als Mauerwerksbau errichtet. Die pädagogischen Nutzflächen wurden in der Planung an der lärmabgewandten Gebäudeseite angeordnet, die Nebenräume sowie Verkehrsflächen an der straßenbegleitenden Nordseite.

Das Thema Nachhaltigkeit wurde in der gesamten Planung der Kita berücksichtigt. Neben Fernwärme wird solare Energie mit zur Raumheizung und Warmwasserbereitung genutzt. Auf dem begrünten Dach wird außerdem eine Photovoltaikanlage zur Eigennutzung installiert.

Der barrierefreie Neubau wurde von der Imhof & Partner Architektengemeinschaft geplant und bietet zukünftig bis zu 130 Kindern Platz. Die Mitarbeiter*innen der Kita werden ihren Schwerpunkt in der Pädagogischen Arbeit auf das „Künstlerische Gestalten“ legen. Auf der Bruttogeschossfläche von ca. 1.500 m² werden die Kinder allerlei sinnesanregende Materialien finden, um sich im bildnerischen Gestalten, Tanz oder im Theaterspiel zu erproben. Das bildnerische Gestalten wird auch die Schrift und Zeichenkultur einschließen. Auf diese Weise wird spielerisch das Interesse am Schreiben geweckt und die Entwicklung der Medienkompetenz der Kinder unterstützt.

Das pädagogische Konzept der Kita findet sich auch in der Gestaltungsplanung der Freifläche wieder. Einer teilweise überdachten Arena mit Sitzstufen ermöglicht das Aufführen von Theaterspielen und ein großes Holzregal eigene Kunstwerke öffentlich auszustellen. Darüber hinaus können sich die Kinder auf einen Buddel- und Wasserspielbereich, einen Barfußpfad, eine Kletter- und Balancieranlage sowie auf eine kleine Verkehrsinsel freuen. Die Planung der Außenlandschaft übernahm das Büro Jörg Hollricher.

Die Finanzierung erfolgt aus Fördermitteln aus dem Haushalt des Bezirksamtes Lichtenberg und den Eigenmitteln des Eigenbetriebes Kindergärten NordOst.

Weitere Informationen und Kontakt:

Presse:

Judith Frenz (Unternehmenskommunikation)
Telefon: (030) 90 17 28-704
E-Mail: presse[at]kigaeno.de

Download:

Pressemitteilung als PDF, Spatenstich (© Sandra Kühnapfel) als JPEG Image, Spatenstich1 (© Sandra Kühnapfel)  als JPEG Image, Spatenstich2 (© Sandra Kühnapfel) als JPEG Image, Spatenstich3 (© Sandra Kühnapfel) als JPEG Image, Ansicht_Entwurf (© Imhof & Partner Architektengemeinschaft) als JPEG Image

Die Fotos können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung unter Angabe der Urheberschaft verwendet werden.

weitere Impressionen:

Weitere Artikel:

09.07.2024

60 Jahre Kita Pinocchio in Lichtenberg

Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Kita ihr 60-jähriges Jubiläum.

Presseinfo
05.07.2024

Unterschriften-Aktion

Wir fordern mit einer Unterschriftenaktion auf change.org zum sofortigen Stopp der Kita-Streiks auf.