Aktuelles | 12.05.17

2. Kita-Grand Prix: Pokal für Alexandria A. aus unserem Kindergarten "Tausendfuß"

Im Lichtschrankenlauf auf 20 Meter setzte sich Alexandria A. gegen 34 Mitläuferinnen durch und wurde Erste.

Berlin - Die Aufregung war den jungen Läuferinnen und Läufern deutlich anzusehen: Statt im Team wie beim Staffellauf traten sie dieses Mal allein gegeneinander an. Über eine Strecke von 20 Metern wurde mit einer speziellen Lichtschrankentechnik das schnellste Mädchen und der schnellste Junge von Marzahn-Hellersdorf ermittelt. Alexandria A. aus unserem Kindergarten "Tausendfuß" setzte sich dabei gegen 34 Mitläuferinnen durch und gewann den Pokal.

Der Lichtschrankenlauf war Teil des 2. Kita-Grand Prix Marzahn-Hellersdorf, der am Mittwoch, den 10. Mai, auf dem Gelände der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Marzahn stattfand. 35 Kindertagesstätten aus Bezirk und Umgebung nahmen an dem Sportevent teil. Darunter unsere sechs Kindergärten "Katz und Maus", "Kinder vom Heckelberg", "Meilenstein", "Reggio-Haus""Tausendfuß" und "Zwergenoase".

Drei Staffelläufe: Schlängellauf, Kriechtunnel und Minihürden

Die Hauptaufgabe für die 35 Kita-Teams waren drei Staffelläufe mit je zehn Läuferinnen und Läufern im Alter von vier bis sechs Jahren. Nacheinander liefen die Kinder eines Teams um Kegel, krochen durch einen Kriechtunnel oder sprangen über Minihürden. Die schnellste Gruppe qualifizierte sich für das Finale. Hier erreichte unser Kindergarten "Meilenstein" den 4. Platz in der Gesamtgruppenbewertung.

Für jedes Kind eine Medaille

"Es war ein ganz tolles Erlebnis für unsere Kinder", sagte Jeannine Wohlbold, Pädagogin in der "Zwergenoase" in der Oberweißbacher Straße und Begleiterin des Sporttags. "Neben den Pokalauszeichnungen für die Schnellsten bekam jedes Kind eine Medaille. Jeder Kindergarten erhielt zudem einen Kriechtunnel und ein Puzzlemattenset zum Mitnehmen."

Veranstaltet wurde der 2. Kita-Grand Prix vom Wirtschaftskreis Marzahn-Hellersdof (www.mhkw.de) und der nsw24 Netzwerk Sport- und Wirtschaftsförderung GmbH. Unterstützung gab es von sechs regionalen Wohnungsgenossenschaften der Kooperation "ZUKUNFT WOHNEN", darunter die FRIEDENSHORT eG. Die sportliche Leitung übernahm die Leichtathletikabteilung des 1. Vfl FORTUNA Marzahn.

Gondelfahrt über das IGA-Gelände

Neben dem Sportwettbewerb stand für die Kinder noch ein weiteres Highlight auf dem Programm: Die Gondelfahrt über das Ausstellungsgelände. "Das war einmalig für die Kinder und sehr spannend. Auch für uns Erwachsene", sagte Wohlbold.

Weitere Informationen und Kontakt:
Mareen Kirste (Unternehmenskommunikation)
Telefon: (030) 420 80 78-25
E-Mail: presse<at>kigaeno.de

Weiterführunde Links:
Pressemitteilung und Fotos zum 2. Kita-Grand Prix des MHWK:
http://www.mhwk.de/2017-10-05-2-kita-grand-prix-marzahn-hellersdorf