Pressemitteilung Nr. 3 | 10.02.2017

61 von 76 Kindergärten gehen erneut in den Streik

Der Streikwille ist höher als im Januar.

Berlin - Statt zuvor 47 nehmen nächste Woche nun 61 Kindergärten der Kindergärten NordOst an dem Warnstreik der Tarifbeschäftigten des Landes Berlin teil. Am Dienstag, den 14.02.2017, werden sie ihre Einrichtungen schließen. Die höhere Streikbeteiligung ist das Ergebnis der erfolglosen zweiten Verhandlungsrunde der Tarifpartner am 30. und 31.01.2017 in Potsdam. "Wir erwarten von den Tarifparteien eine schnelle Lösung, um den Konflikt nicht eskalieren zu lassen", sagt der Pädagogische Geschäftsleiter, Michael Witte. Insgesamt haben 761 Mitarbeiter/innen angekündigt, ihre Arbeit mindestens für einen Tag niederzulegen.

Witte: "Es geht um die Gleichbehandlung von Fachkräften."

Neben Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst haben die Gewerkschaften GEW und Ver.di nun alle Angestellten im öffentlichen Dienst zu einem zweitägigen Warnstreik am 14. und 15.02.2017 aufgerufen, die nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) entlohnt werden. Unterstützt werden sie dabei von der GdP und IP BAU. Sie fordern u.a. die Anpassung der Löhne an das Niveau in anderen Bundesländern, in denen der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-Ö) gilt. "Es geht um die Wertschätzung und die Gleichbehandlung von Fachkräften", sagt Witte.

Höchste Streikteilnahme für Dienstag erwartet

Während die Streikbeteiligung am Dienstag deutlich höher sein wird als beim letzten Mal, werden am Mittwoch nur noch 40 Kindergärten schließen. Insgesamt wollen 364 Mitarbeiter/innen an diesem Tag demonstrieren gehen.

26 bzw. 21 Kindergärten bieten eine Notbetreuung an

Wie beim ersten Streik im Januar können Eltern auf offene Kindergärten ausweichen. Am Dienstag bieten 26 der 61 geschlossenen Einrichtungen eine Notbetreuung an. Am Mittwoch bieten dies 21 der 40 geschlossenen Häuser an. Eltern können sich noch bis Montag bei ihrer Kita-Leitung über die Teilnahme des Fachpersonals am Streik und Ausweichmöglichkeiten informieren.

Liste der schließenden Kindergärten: 

Gesamt Pankow: 30 (14.02.), 14 (15.02.)
Gesamt Lichtenberg: 17 (14.02.), 16 (15.02.)
Gesamt Marzahn-Hellersdorf: 14 (14.02.), 10 (15.02.)

Pankow

Bernkasteler Str. 9/10 (14./15.02.)
Bühringstr. 21/23 (14./15.02.)
Busonistr. 145 (14./15.02.)
Conrad-Blenkle-Str. 46 (14./15.02.)
Dänenstr. 22 (14./15.02.)
Diesterwegstr. 10 (14./15.02.)
Ella-Kay-Str. 6 (14./15.02.)
Erich-Weinert-Str. 33 (14./15.02.)
Falkenberger Str. 13/14 (14./15.02.)
Fontanestr. 83 (14./15.02.)
Große Seestr. 5 (14./15.02.)
Hofzeichendamm 1 (14./15.02.)
Jablonskistr. 33 (14./15.02.)
Klothildestr. (14./15.02.)
Kollwitzstr. 60 (14./15.02.)
Matthieustr. (14./15.02.)
Mendelstr. 49/51 (14./15.02.)
Neumannstr. 7/9 (14./15.02.)
Pappelallee 40 (14.02.)
Pappelallee 41a (14./15.02.)
Pestalozzistr. (14./15.02.)
Prenzlauer Allee 115/116 (14./15.02.)
Priesterweg. (14./15.02.)
Schivelbeiner Str. 2 (14./15.02.)
Schönhauser Allee 165 (14.02.)
Schützenstr. 133 (14./15.02.)
Straße 43 Nr. 13a (14./15.02.)
Streustr. 39/41 (14./15.02.)
Syringenweg 23 (14./15.02.)
Walter-Friedrich-Str. 22 (14./15.02.)

Lichtenberg

Baikalstr. 2 (14.02.)
Bernhard-Bästlein-Str. 44 (14./15.02.)
Dorfstr. 5 (15.02.)
Dorfstr. 37 (14./15.02.)
Harnackstr. 7/9 (14./15.02.)
Hauptstr. 6 T (14./15.02.)
Gundelfinger Str. 39 (14./15.02.)
Matenzeile 2-4 (14.02.)
Paul-Junius-Str. 34 (14./15.02.)
Randowstr. 41/43 (14./15.02.)
Reriker Str. 20 (14./15.02.)
Römerweg 106/112 (14./15.02.)
Rosenfelder Ring 35/35a (14./15.02.)
Rudolf-Reusch-Str. 57 (14./15.02.)
Schalkauer Str. 25 a (14./15.02.)
Sewanstr. 197-199 (14./15.02.)
Wönnichstr. 60 (14./15.02.)
Verbund (Heiligenberger Str. 19/ Stechlinstr. 26 / Wildensteiner Str. 3) (14./15.02.)

Marzahn-Hellersdorf

Basdorfer Str. 2/4 (14.02.)
Elsenstr. 11/13 (14./15.02.)
Grabensprung 51 (14.02.)
Jan-Petersen-Str. 27/29 (14./15.02.)
Langhoffstr. 17 (14./15.02.)
Maxie-Wander-Str. 16/18 (14.02.)
Oberfeldstr. 38 (14.02.)
Oberweißbacher Str. 8/10 (14./15.02.)
Salanderweg 27 (14./15.02.)
Teupitzer Str. 10/12 (14./15.02.)
Waldheimer Str. 18 /20 (14./15.02.)
Weißenfelser Str. 31/33 (14./15.02.)
Wittenberger Str. 20/22 (14./15.02.)
Zum Forsthaus 3 (14./15.02.)

Weitere Informationen und Anfragen:
Mareen Kirste (Unternehmenskommunikation)
Telefon: (030) 42 080 78 - 25
E-Mail: presse<at>kigaeno.de

Weiterführende Links:
Informationen zu den Tarifverhandlungen der GEW:
https://www.gew.de/troed2017

Informationen zu den Tarifverhandlungen von ver.di:
https://troed.verdi.de