Aktuelles | 11.10.2016

Kindergarten Ulmenstraße feiert seine Wiedereröffnung

Der Schock bei Kindern, Eltern und Erzieherinnen der Kindergärten NordOst war schon groß, als das Bauamt im Dezember 2012 die sofortige Schließung des Kindergartens in der Ulmen-Schule verfügte, weil das Turnhallendach der Schule einzustürzen drohte. Innerhalb weniger Tage mussten 45 Kinder in benachbarten Kindergärten des Trägers „Unterschlupf“ finden.

Mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Landes Berlin und Eigenmitteln der Kindergärten NordOst begannen 2015 die Sanierungsarbeiten, bei denen gleich die Räume des Kindergartens einer grundlegenden Überholung unterzogen wurden. Neben der Aufarbeitung der denkmalgeschützten Fenster wurden technische Anlagen und Fußböden erneuert sowie die Brandsicherheit optimiert.

Zwar wurden die Bauarbeiten bereits im Frühjahr beendet und die Kinder konnten wieder zurück in ihren vertrauten Kindergarten ziehen, jedoch benötigte die stark in Mitleidenschaft gezogene Freifläche eine Neugestaltung und einige Monate „Erholungszeit“. Deshalb findet nun am Dienstag, 11. Oktober 2016, ab 15 Uhr die offizielle „Eröffnungsparty“ statt, zu der nicht nur die ehemaligen Entscheidungsträger aus Politik, wie z.B. der amtierende Bezirksbürgermeister Stefan Komoß, Verwaltung und Baufirmen, sondern vor allem auch Kinder, Eltern und Freunde des Kindergartens recht herzlich eingeladen sind.

weitere Ansprechpartner:

Kindergarten Ulmenstr. 79, 12621 Berlin

  • Leiterin, Fr. Dannehl, Tel. (030) 567 58 59

Kindergärten NordOst – Eigenbetrieb von Berlin –, Storkower Str. 139b, 10407 Bln.

  • Kaufmännische Geschäftsleitung, Herr Ehrenpfordt, Tel. (030) 4208 078-22
  • Pädagogische Geschäftsleitung, Herr Witte, Tel. (030) 4208 078-21

Weitere Artikel:

Presseinfo
13.10.2017

2. Berlin-Tag 2017: Wir sind wieder dabei!

Auf dem "Berlin-Tag" am 14. Oktober 2017 suchen wir wieder engagierte und kreative Pädagoginnen und Pädagogen für unsere Kindergärten.

Presseinfo
26.09.2017

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der Kaufmännische Geschäftsleiter Robert Ehrenpfordt verlässt die Kindergärten NordOst zum 30. September 2017.

Aktuelles
15.09.2017

5 Gründe für die duale Erzieherausbildung

Direkter Berufseinstieg, hohe Qualität der Pädagogik und attraktive Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst: Warum sich die duale Ausbildung bei den Kita-Eigenbetrieben lohnt.