Aktuelles | 18.10.2018

Ein Beet zum spielerischen Lernen

Am 11. Oktober 2018 hat die Town & Country Stiftung im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion PflanzenWelten ein Hochbeet an den Kindergarten „Katz und Maus“ in der Basdorfer Str. feierlich übergeben.

Die Pädagogische Bereichsleiterin des Eigenbetriebes Kindergärten NordOst Annett Brümmer, die Leiterin des Kindergartens Sabine Friedrich und die Erzieherin Angela Mikisch bedankten sich herzlich bei Stefanie Winkler, die das Hochbeet im Namen der Town & Country Stiftung überreicht hat. Mit dieser Spendenaktion leisteten die Botschafter der Stiftung einen konkreten Beitrag für Naturschutz und Umweltbildung.

Die Arbeit mit der Natur ist eine wichtige Erfahrung für die Kinder, die der Kindergarten nun noch besser ermöglichen kann. Die Kinder des Kindergartens „Katz und Maus“ sind begeistert über das Hochbeet, in dem sie nun Samen zu Pflanzen, Kräutern und Gemüse ziehen können. Die Spende bietet ihnen die Gelegenheit zu konkreten Erfahrungen mit Nutzpflanzen und Blumen und ermöglicht damit eine altersgerechte Schulung ihrer Wahrnehmungs- und Sinnesentwicklung. Hochbeete sind bei den Kindern sehr beliebt, weil sie im Stehen gärtnern können und ein guter Pflanzenwuchs - und damit einen sichtbarer Erfolg - gewährleistet ist.

Auch die Kita-Leiterin Sabine Friedrich freut sich über diese Spende: „Das Hochbeet ist für die Kinder gut erreichbar. Pflanzen, Gießen und Pflegen ist auf Augenhöhe möglich. Das Beet ist begrenzt und Naturkreisläufe sind sehr gut zu beobachten. Die Kinder entdeckten zum Beispiel auf dem Basilikumblatt einen kleinen Marienkäfer.“

Der Eigenbetrieb Kindergärten NordOst bedankt sich herzlich bei der Town & Country Stiftung für diese schöne und sinnvolle Spende und wünscht den Kindern des Kinderhauses „Katz und Maus“ viel Freude beim Pflanzen, Säen und Buddeln.

Weitere Artikel:

Fachtag
04.12.2018

"Dürfen Kinder jetzt alles selber entscheiden?"

Im Mittelpunkt des diesjährigen Bildungstages stand die Umsetzung von Kinderrechten im Kindergartenalltag.

Fachtag
15.11.2018

„Inklusion braucht Kommunikation“

Auf dem "9. Fachtag Inklusion" diskutierten 105 Pädagoginnen und Pädagogen die Grundvoraussetzungen gelungener Kommunikation.

Aktuelles
07.11.2018

Mehr Platz für Kinder in Bewegung

Bei der Neugestaltung der Freifläche im Kindergarten „Zwergenparadies“ in der Bernhard Bästlein-Str. wird auf die Inklusion von Kindern mit Handicap Wert gelegt.