News | 20.06.2017

Eine Litfaßsäule für die "Kolleknirpse"

Die bunten Plakate aus unserem Kindergarten in der Kollwitzstraße schmücken bis zum 21. Juni eine Litfaßsäule.

"Eine was?" Lifaßsäule ist für die Kinder kein leichter Begriff. Benannt nach seinem Erfinder kann man sie noch immer in den Straßen von Berlin entdecken. Auch in der Sredzkistraße Ecke Rykestraße in Prenzlauer Berg ist noch eine zu finden. Eigentlich hängen hier die Werbeplakate von Kinofilmen, Theatern und anderen (Kultur-)Veranstaltungen. Am Donnerstag, den 15. Juni, steht die Säule geschält vor den Kindern. Mit Stemmeisen und Kreissäge wurden die zentimeterdicken Papierschichten entfernt, um Platz zu machen für ganz besondere Kunstwerke: die selbstgemalten Plakate der 18 Kinder aus unserem Kindergarten "Kolleknirpse" in der Kollwitzstraße.

Bunte Szenen auf wasserfestem Affichenpapier

"Das Papier heißt Blueback", erklärt ein Mitarbeiter der Draußenwerber den Kindern das besondere Plakatpapier. "Es heißt so, weil der Rücken von jedem Blatt blau gefärbt ist. Dieses sogenannte Affichenpapier ist wasserfest und hält auch das stärkste Gewitter aus." In den letzten Wochen haben die Kinder die A1-großen Plakate mit ebenfalls wasserfesten Stiften bunt bemalt. Nun kleben sie ihre Bilder unter der Anleitung der Draußenwerber mit Leim und breitem Tapezierpinsel auf die Litfaßsäule.

Ausstellung bis zum 21. Juni

"Die Kinder haben immer wieder an den Plakaten gearbeitet, ganz detailliert", sagt die stellvertretende Kita-Leiterin Octavia Marian. Das Thema konnten sie dabei frei wählen. Heraus kamen Bilder, die an die Zeichnungen und Werke von großen Maler wie Kandinsky und Picasso erinnern.

Die Plakate können noch bis zum 21. Juni an der Litfaßsäule besichtigt werden.

Falten, Einweichen, Kleben - Eindrücke von der Plakataktion

 

Weitere Informationen und Kontakt:
Octavia Marian (Stellvertretende Kita-Leiterin "Kolleknirpse")
Telefon: (030) 442 17 91
E-Mail: kindergarten.kollwitzstraße<at>kigaeno.de

Weitere Artikel:

News
16.07.2019

Abschied: Die Tür zur Zukunft

Nach 14 erfolgreichen Jahren verabschieden wir den Pädagogischen Geschäftsleiter Michael Witte in den wohlverdienten Ruhestand.

News
15.07.2019

BBZ nach Umbau wieder eröffnet

Das Bildungs- und Begegnungszentrum als lebendiger Ort des Lernens und des Erfahrungsaustauschs wurde inhaltlich wie baulich modernisiert.

10 Hände zeigen auf Kärtchen mit verschiedenfarbigen Glühbirnen

Publikationen
26.06.2019

Mehr als nur reden

Durch eine gute Gesprächskultur kommen Teambesprechungen zu produktiveren Ergebnissen. Zugleich verbessert sich das Arbeitsklima. Das erlebte unser Kindergarten in der Schützenstraße.