Presseinfo | 29.06.2018

5 prominente Gäste der Eröffnungsfeier
v.l.n.r. Michael Grunst (Bezirksbürgermeister), Katrin Framke (Bezirksstadträtin), Jacqueline Tetzlaw (Kita-Leitung), Sigrid Klebba (Staatssekretärin), Michael Witte (Pädagogische Geschäftsleitung)

Neubau im Kindergarten „Sonnengarten“ wurde feierlich eröffnet

Am 29. Juni 2018 feierte der Kindergarten „Sonnengarten“ in der Rudolf-Reusch-Straße 57 in Lichtenberg die Eröffnung des Neubaus, der die Kapazität des Kindergartens nahezu verdreifacht. Damit werden 122 neue Betreuungsplätze geschaffen. Die Gesamtkapazität des Kindergartens erhöht sich auf insgesamt 185 Kinder.

An der Eröffnungsfeier nahmen Sigrid Klebba, Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Michael Grunst, Bezirksbürgermeister in Lichtenberg, Katrin Framke, Bezirksstadträtin der Abteilung Familie, Jugend, Gesundheit und Bürgerdienste, weitere Verantwortliche des Senats und des Bezirksamtes Lichtenberg sowie die Architekten und Baufirmen teil. In seiner Begrüßung bedankte sich Michael Witte, Pädagogischer Geschäftsleiter, für die sehr gute Kooperation aller am Bau Beteiligten, insbesondere für die finanzielle Unterstützung von knapp 3,2 Mio. € durch das Land Berlin und den Bezirk Lichtenberg.

Der neue zweigeschossige Bau bietet Platz für großzügige Räume, einschließlich einer auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmten Küche. Schwerpunkt für die Gestaltung des pädagogischen Alltags wird eine „bewegungsfreundliche Kita“ sein. Damit knüpft der Erweiterungsbau an das Profil der bestehenden sanierten Einrichtung an. Jacqueline Tetzlaw, die neue Leiterin des Kindergartens, stellte den Vertretern und Vertreterinnen der Senats- und Bezirksverwaltungen, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindergärten NordOst das in eineinhalb Jahren Bauzeit errichtete Haus vor. Seit Anfang Mai 2018 wurden die ersten Kinder im Erweiterungsbau eingewöhnt und zurzeit verteilen sich 108 Kinder auf den Alt- und den Neubau. Nach und nach werden 77 weitere Kinder hinzukommen.

Der „Sonnengarten“ wird nun wieder seinem Namen gerecht. Das 3.000 m² große Gelände inspiriert die Kinder von 0-6 Jahren zu vielfältigen Spielformen. Der Garten hinter dem Haus wurde von einem Landschaftsarchitekten abwechslungsreich nach Motiven des alten Ägypten umgestaltet. Eng abgestimmt mit dem Erzieherteam, mit den Eltern und Kindern hat er eine außergewöhnliche Spiellandschaft mit vielseitigen Bewegungsmöglichkeiten geschaffen.

Nach oben

Neubau mit großem Spielplatz

Weitere Artikel:

News
16.07.2019

Abschied: Die Tür zur Zukunft

Nach 14 erfolgreichen Jahren verabschieden wir den Pädagogischen Geschäftsleiter Michael Witte in den wohlverdienten Ruhestand.

News
15.07.2019

BBZ nach Umbau wieder eröffnet

Das Bildungs- und Begegnungszentrum als lebendiger Ort des Lernens und des Erfahrungsaustauschs wurde inhaltlich wie baulich modernisiert.

10 Hände zeigen auf Kärtchen mit verschiedenfarbigen Glühbirnen

Publikationen
26.06.2019

Mehr als nur reden

Durch eine gute Gesprächskultur kommen Teambesprechungen zu produktiveren Ergebnissen. Zugleich verbessert sich das Arbeitsklima. Das erlebte unser Kindergarten in der Schützenstraße.