Aktuelles | 23.05.17

Neue Sauna in der "Streustraße"

Unser Kindergarten "Streustraße" erweitert sein Angebot um eine hauseigene Sauna.

Berlin - Bildung und Gesundheitsförderung gehören zum pädagogischen Profil unseres Kindergartens "Streustraße" in Weißensee. Die Pädagoginnen und Pädagogen verfügen über ein vertieftes Wissen zum Thema Gesundheit und sinnvolle Präventionsmaßnahmen. Mit der neuen hauseigene Sauna im Untergeschoss erweitert der Kindergarten nun sein Angebot.

Die neue Sauna im Untergeschoss läd zum Entspannen ein.

"Es ist uns wichtig, den Kindern zu zeigen, wie sie gemeinsam mit anderen Kindern etwas für die eigene Gesundheit tun können", sagt Kita-Leiterin Simone Schütze. "Die Sauna bietet dazu eine weitere Möglichkeit."

Mit der Sauna unruhige Alltagsprozesse meistern

Die positiven Auswirkungen des Saunierens auf Körper und Geist schätzen Schütze und ihr Team sehr. "Durch die Kombination von Heiß- und Kältereizen werden der Kreislauf und der Stoffwechsel angeregt, das Immunsystems und die Atmung gestärkt. Der aktive Wechsel von Anspannung hin zur Ruhe und Entspannung sind eine gute Voraussetzung, um die unruhigen Alltagsprozesse zu meistern."

Saunanutzung nach System

Wer darf wann in die Sauna? Hierfür entwerfen die Pädagoginnen und Pädagogen der "Streustraße" gerade ein Konzept. Wir wünschen allen Kindern fröhliches Schwitzen!

Weitere Informationen und Kontakt:
Simone Schütze (Kita-Leiterin "Streustraße")
Telefon: (030) 925 06 18
E-Mail: kindergarten.streustrasse<at>kigaeno.de