Aktuelles | 23.02.17

Tanzen für soziales Engagement

Die "Tanzflöhe" aus "Zu den Seen" tanzten auf den 12. Sozialtagen im EASTGATE Berlin und zeigten dabei, wie soziales Engagement gelingen kann.

Berlin - Federschmuck und Rock, Anzug und Melone. Für ihren Auftritt auf den 12. Sozialtagen am 18. Februar im Einkauszentrum EASTGATE in Marzahn hatten sich die 18 Kinder des Kindergartens "Zu den Seen" besondere Kostüme ausgesucht. Zusammen sind sie die "Tanzflöhe". Einmal in der Woche tanzen sie in dem hauseigenen Tanzraum in ihrem Kindergarten. Angeleitet werden sie dabei von dem Tanzpädagogen und ehemaligen Ensemblemitglied des DDR-Fernsehballetts, Augustin Molnar.

Kindern soziales Engagement vorleben

Der Tanzpädagoge war beim Auftritt seiner Gruppe dabei, ebenso wie die Kita-Leiterin, Ina Ehmke-Graupner. Mit der Teilnahme an den Sozialtagen möchte sie zeigen, wie wichtig es ist, sich füreinander einzusetzen. "Wir wollen unseren Kindern beibringen, respektvoll und wertschätzend miteinander umzugehen", sagt Ehmke-Graupner. "Das gelingt uns am besten, wenn wir es den Kleinen vorleben."

Eröffnung der Sozialtage mit Bezirksstadträtin Juliane Witt

"Sozial & Engagiert" war das Motto der Sozialtage 2017 im EASTGATE Berlin, koordniert vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf. Zur Eröffnung kam u.a die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management, Juliane Witt. An den Veranstaltungstagen stellten sich verschiedene Sozialprojekte, Vereine und Verbände sowie Stadtteilzentren und Nachbarschaftstreffpunkte vor und boten Beratungen an. Begleitet wurden die Informationsangebote mit einem umfangreichen Bühnenprogramm.

Tanzen in der Gruppe fördert das Gemeinschaftsgefühl

Tanzen für soziales Engagement und als Beispiel dafür, wie es gelingen kann. "Über das Tanzen in der Gruppe lernen die Kinder Gemeinschaftsgefühl und Teamgeist", sagt Ehmke-Graupner. Ein Angebot für die Kinder in ihrem Kindergarten, das sie noch lange fortführen möchte.

Weitere Informationen und Kontakt:
Ina Ehmke-Graupner (Kita-Leiterin "Zu den Seen")
Telefon: (030) 567 72 72
E-Mail: kindergarten.elsenstrasse<at>kigaeno.de

Weiterführende Links:
Pressemitteilung des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf
https://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.551978.php