News | 27.01.2020

Ausstellung Tod und Teufel

Tod & Teufel. Geschichten aus dem Jenseits

„Ich hab mal einen toten Vogel gesehen, der war alt und deswegen ist er gestorben.“

Mit den Themen Sterben, Tod und Vergänglichkeit kommen Kinder schon früh in Kontakt. Ein toter Vogel auf dem Weg zur Kita, das Skelettkostüm zu Halloween oder die Oma, die plötzlich ins Krankenhaus musste – nicht immer gelingt es den Eltern die richtigen Antworten auf ihre Fragen zugeben. Das Thema Tod wird selten gerne angesprochen. Doch warum eigentlich? Vorstellungen zum Tod und Jenseits gibt es schließlich seit jeher. Gedanken und Fragen schwirren im Kopf herum.

Gibt es einen Himmel oder eine Hölle? Wie sieht das Jenseits aus? Guckt der Opa von der Wolke herunter und lacht mit mir? Zusammen mit der Künstlerin Simone Schander, Rainer Untch und der Pädagogin Eva Gouverneur gingen die Kinder des Kindergartens Reggiohaus in der Wittenberger Str. ihren Fragen nach. Sie besuchten einen Friedhof und ein Bestattungsunternehmen. Ihre Gedanken und Vorstellungen hielten sie in Malereien, Installationen, Performances und in Interviews fest. Ganz ohne Scheu.

Ab sofort können die Werke und ein 15minütiger Film in einer liebevoll zusammengestellten Ausstellung im großen Tagungsraum im Bildungs- und Begegnungszentrum besucht werden. Lassen Sie sich noch bis zum 04. Februar von dem unverstellten Blick der Kinder berühren!

Ort:

Bildungs- und Begegnungszentrum (BBZ)
Reriker Str. 18, 13051 Berlin
Tel: (030) 25 32 89 70

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Donnerstag 30.01.2020, 09.00 – 18.00 Uhr
Freitag 31.01.2020, 09.00 – 16.00 Uhr
Montag 3.02.2020, 13.00 – 19.00 Uhr
Dienstag 4.02.2020, 09.00 – 18.00 Uhr

Weitere Infos zu Kinderart:

www.kinderart.de

Weitere Infos zu unserer Kita:

www.kigaeno.de/kindergaerten/reggiohaus

Weitere Artikel:

News
26.11.2021

Maßnahmen Coronavirus

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Presseinfo
09.11.2021

Grundsteinlegu für die Kita im Havelländer Ring

03. Dezember: Die Kindergärten NordOst feiern mit geladenen Gästen den ersten offiziellen Spatenstich der neuen Kita im Havelländer Ring in Marzahn-Hellersdorf.

News
28.09.2021

Demokratiebildung beginnt in der Kita

Die Mitarbeiter*innen haben die Verantwortung frühzeitig jegliche Form von Ausgrenzung zu erkennen und die Kinder so für unsere vielfältige demokratische Gesellschaft stark zu machen.