Kaufmännische Geschäftsleitung (m/w)

Wir suchen Sie für unsere Geschäftsstelle!

Kommen Sie in unser Team und gestalten Sie gemeinsam mit unseren 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Zukunft unserer Stadt. Profitieren Sie von den attraktiven Arbeitsbedingungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst des Landes Berlin (TV-L) und unseren vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Eigenbetriebes zusammen mit der pädagogischen Geschäftsleitung auf Grundlage des Eigenbetriebsgesetzes des Landes Berlin und der Betriebssatzung und damit Verantwortung für einen Betrieb mit zurzeit 76 Kindertageseinrichtungen in den Bezirken Pankow, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf mit ca. 10.000 Kita-Plätzen und ca. 1.900 Beschäftigten
  • Umsatzverantwortung in Höhe von ca. 110 Mio. EUR
  • Verantwortung für die innere Organisation, die laufende Betriebsführung, sämtliche Zweige des Rechnungswesens Kooperation mit den Bezirksämtern Pankow, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, den Jugendhilfeausschüssen und den Bezirksverordnetenversammlungen
  • Wettbewerbsfähige Gestaltung des Eigenbetriebes in finanzieller und fachlicher Hinsicht gemeinsam mit der pädagogischen Geschäftsleitung
  • Vertretung des Landes Berlin gemeinsam mit einem/einer weiteren Bevollmächtigten in allen Angelegenheiten des Eigenbetriebes, auch gegenüber den Beschäftigtenvertretungen des Eigenbetriebes

Ihre Qualifikation

  • Hochschulabschluss Wirtschaftswissenschaften, vorzugsweise Betriebswirtschaft
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im kaufmännischen Rechnungswesen (Bilanzierungen, Gewinn und Verlustrechnung, Wirtschaftlichkeits- und Investitionsrechnung, Controlling)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der einschlägigen Gesetze und Verordnungen (SGB VIII/ IX, KitaFöG, Kita PersVo, EigG, PersVG Berlin, LGG etc.)
  • Kenntnisse des Personal- und Tarifrechtes des Landes Berlin
  • Erfahrungen im Management sozialer Organisationen
  • Erfahrungen im Change Management wünschenswert
  • Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und konsequente Zielorientierung
  • Entscheidungsfreudigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Verbindliches Auftreten und Kommunikationsstärke

Ihr Arbeitsumfeld

Als erfahrene Führungskraft handeln Sie stets als Vorbild und verstehen sich als Coach für Ihre Mitarbeitenden. 1.900 Beschäftigte setzen dabei auf Ihr Können. Im täglichen Agieren bringen Sie Ihre ausgeprägten Kompetenzen zielführend ein und überzeugen durch Leistung. Eine gelebte Feedback- und Fehlerkultur ist für Sie ebenso wichtig wie das Streben nach einem Interessensausgleich zwischen pädagogischen Notwendigkeiten und finanziellen Möglichkeiten.

Es erwartet Sie eine moderne, teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit flexibler Arbeitszeitgestaltung sowie der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ebenso erhalten Sie eine Bezahlung nach Tarifvertrag und Sozialleistungen zur Altersvorsorge.

Zusätzliche Informationen

Die Bestellung durch den Verwaltungsrat erfolgt zunächst für 5 Jahre. Eine erneute Bestellung ist zulässig. Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 15 TV-L Berlin bewertet.

Ansprechpartner

Für fachliche Fragen steht Ihnen Rona Tietje unter (030) 90295-7300 zur Verfügung. Für organisatorische Fragen wenden Sie sich bitte an Gunar Schlegel unter (030) 90295-2447 sowie per E-Mail unter gunar.schlegel[at]ba-pankow.berlin.de.

Ihr Weg in unser Team

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit ausführlichem tabellarischem Lebenslauf, die Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 02.02.2018 mit Angabe der Kennzahl 175-9840-2017 der Ausschreibung an das BA-Pankow von Berlin, Steuerungsdienst, SE Finanzen und Personal, StDFinPers L 3, Postfach 73 01 13, 13062 Berlin, oder per E-Mail als PDF-Datei an bewerbung@ba-pankow.berlin.de richten. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Auswahl bestimmt sich nach einem extern begleiteten, ganztägigen gruppenbezogenen Auswahlverfahren mit Assessment-Center-Elementen und wird voraussichtlich im I. Quartal 2018 stattfinden.