Wartenberger Straße 145

Betreuungsalter 1 - 6 Jahre Betreuungszeit 06:00 - 18:00 Uhr Hausgröße 120 Plätze Pädagogisches Profil Sprache und Literacy

Eröffnung am 1. August 2020!

Noch ist viel zu tun auf dem Grundstück Rotkamp 53, doch mit viel Fantasie hören wir schon das Kinderlachen. Am 01. August dieses Jahres eröffnet die Kita und bietet 120 Kindern reichlich Platz zum Toben, Spielen und Lernen. Darunter 40 Plätze für Unter-Dreijährige.

Die Kita ist barrierefrei und lichtdurchflutet. Im Erdgeschoss stehen den ganz Kleinen vier Gruppenräume zur Verfügung. Im Kindercafé nebenan kann zukünftig geschlemmt werden und im oberen Geschoss warten weitere sechs Gruppenräume darauf, erobert zu werden. Weitere drei Räume dienen zukünftig als Mehrzweckräume für gemeinsame Aktivitäten. Alle Räume sind durch Schiebetüren miteinander verbunden. Langeweile kommt hier nicht auf!

Wir finden, Kommunikation ist eines der wichtigsten Elemente des Zusammenlebens. Verstehen und sich verständlich machen werden daher zentrale Schwerpunkte der Kita sein. Im Kindergarten Rotkamp wird es allerdings nicht darum gehen allen Kindern lesen und schreiben einzupauken, sondern vielmehr erste freudige Erfahrungen mit der Lese-, Erzähl- und Schriftkultur zu ermöglichen. Wir erwecken ihren Entdeckergeist: Unsere Kinder machen sich mit Büchern vertraut, entdecken ihre Lesefreude und ihre sprachliche Abstraktionsfähigkeit und lernen mit verschiedenen Medien umzugehen. Bilderbücher werden angeschaut, Geschichten vorgelesen, nacherzählt und nachgespielt. Dies fördert nicht nur die Fantasie, sondern ermuntert durch Rollenspiele auch zum freien Sprechen und Erzählen. Eine Errichtung von Bücher- Lese- und Schreibecken und eine Bibliothek (mit Ausleihsystem) dürfen natürlich nicht fehlen. In unserer kleinen Buchwerkstatt können Bücher sogar selbst hergestellt werden.

Noch ist allerdings nicht alles fertig. Immerhin, der zweigeschossige, L-förmige Massivbau mit Flachdach steht. Mit seiner roten, braunen und beigen Fassade passt sich die Kita perfekt in die Umgebung an und wird trotzdem ein Augenschmaus. Frei nach dem Pädagogischen Schwerpunkt zieren zukünftig Zahlen und Buchstaben die Fassade.

Wir freuen uns darauf die ersten Bücherwürmer und Leseratten bei uns begrüßen zu dürfen.